-13.11., Danke dem HS-Neftenbach für einen tollen Schasu Wettkampf.
Begley und Easy sind in der Klasse 1 gestartet und beide haben bestanden, Klasse 2 wir kommen...
Begley manchmal etwas schnell, aber immer topmotiviert wird 6. von 16.
Easy arbeitet heute sehr konzentriert und kann seine Trainingsleistung abrufen, er wird 2. Bin mega stolz auf meine Jungs .So nun sind auch die Ranglisten da: Easy 89, 82, 96 Punkte von jeweils 100, Resultat 267!
Begley 71, 87, 89, Resultat 247!

 

- 23.10., Heute sind die Streifis an der OB Prüfung in Emmendingen gestartet, ich durfte auch mit :-).
Easy war als erster im OB 3 dran, lief wieder etwas vor überzeugte ansonsten mit seinem Charme. Platz 3 mit 289.5 Punkten.
Boogie musste als letzter an den Start und schaffte eine doppelte Premiere: Easy geschlagen, erstes V im 3 gelaufen. Platz 1 mit 296 Punkten!
Meine Herders waren heute eine Wucht!

 

- 8.10., Herzliche Gratulation den Flying-Paws Teams zu den tollen Resultaten der OB Prüfung in Münchenbuchsee!
FCI 1: Angelika mit Misu 283.5 Punkte, Monika mit Olany 266 Punkte und Annemarie mit Chilli 200 Punkte.
FCI 3: Daniela mit Enja 232.5 Punkte.
Bin mega stolz auf Euch.

- 2.10., Die tollsten Streifenhörnchen ever!...
Endlich hatte ich wiedermal Gelegenheit in DE zu starten, Hundefreunde Freistett hat eine toll organisierte Prüfung auf einem sehr schönen Gelände durchgeführt und das perfekte Wetter bestellt.

Easy läuft ein V mit 261.5 Punkten Rang 2 und Boogie ein SG mit 232 Punkten Rang 4.

Bei gemütlicher Atmosphäre haben wir nette Leute getroffen und alte Kontakte aufgefrischt. Das werden wir bald wiederholen.

- 17.9., SM 16 ist schon wieder vorüber... Ein wunderschöner Platz und eine gute Organisation, Danke auch für den tollen Einheitspreis.
Leider sind die Prüfungen von Boogie und Easy nicht ganz nach Wunsch verlaufen.
Boogie läuft auf Rang 20 er zeigt Unsicherheiten bei den Positionen aus der Bewegung, eine Hammer Box muss natürlich auch kommentiert werden...
Easy läuft auf Rang 9 er eilt mir in der Freifolge voraus, in der Gruppe haben wir uns missverstanden, er steht auf und setzt sich dann wieder hin und macht den Rest brav wie es sein soll.
Ein paar Impressionen aus Easys Prüfung, er hat sichtlich Spass: Video

- 6.9., Grenzenlos erleichter und glücklich, dass sich Jive nach einer Magendrehung letzten Dienstag gut erholt!
Dienstag im Training war Jive absolut aufgestellt und motiviert, er frass und spielte, 2 Min später ein kurzes Wimmern. Als ich ihm über den Bauch strich war dieser hart und Jive schreit vor Schmerz.
Mit Verdacht auf Magendrehung kommen wir der Praxis an, die Trierärztin beruhigt mich, er zeigt keines der Leitsympthome (Würgen, aufgedunsener Bauch, Unruhe) ja er frisst sogar noch und begrüsst Jeden wedelnd.
Nach kurzem aufatmen, schiesst es mir durch den Kopf, das glaube ich nicht... und ich bestand auf einem Röntgen, welches meinen Verdacht auf Magendrehung bestätigt.
Ab da ging alles sehr schnell und in der Uni Klinik Bern wird mir bestätigt das wir grosses Glück im Unglück hatten, durch die frühe Erkennung ist Jive`s Magen nicht geschädigt worden.
Überglücklich durfte ich Jive dann Donnerstag nach zwei Tagen auf der Intensiv wieder nach Hause holen, er erholt sich sehr schnell und mag sich schon nicht mehr stillhalten, was er natürlich noch eine Weile muss.
Grossen Dank an das Klinik Team Bern welches mich sehr gut betreut und Jive gerettet hat und an alle die uns unterstütz haben.